Gicht-Behandlung andere

Komplementäre Therapien können von einigen Leuten benutzt werden, um Symptome von Gicht zu lindern. 2

Spondylitis ankylosans ist eine Form von Arthritis, die hauptsächlich die Wirbelsäule richtet. Im Laufe der Zeit können ankylosierender Spondylitis verursachen Wirbelsäule steifer zu werden, und schließlich die Wirbel (Knochen in der Wirbelsäule) miteinander verschmelzen. Die Menschen haben eine Tendenz, eine gebeugte Haltung zu entwickeln, wie die Krankheit fortschreitet. Es ist eine aus einer Gruppe von Erkrankungen genannt Spondylarthropathien, die etwa 2 bis 5 Personen von 1.000 beeinflusst; Andere Gelenke Bereiche, die betroffen sein können, sind die Schultern, Hüften und oft Sehnen verbunden …

Kirschen und ein Kraut namens Teufelskralle haben als Entzündungshemmer eingesetzt. Forschung ist erforderlich, um die Brauchbarkeit dieser und andere ergänzende Medikamente zu bewerten Gicht zu behandeln; Eicosapentaensäure (EPA) ist bekannt, chronische Entzündung zu verringern. Es ist noch nicht untersucht worden, um zu sehen, ob es eine Entzündung von Gicht reduzieren helfen kann; Obwohl es immer noch nur eine Theorie ist, zeigen manche Studien, dass Folsäure benötigt, um das Enzym bei der Hemmung nützlich sein kann, Harnsäure zu erzeugen.