Gonorrhö Ursachen, Diagnose und Symptome bei Männern und Frauen

Auch die “klatschen” oder als “Tropf”, ist Gonorrhö eine ansteckende Krankheit am häufigsten durch sexuellen Kontakt mit einer infizierten Person übertragen. Gonorrhoe kann auch durch Kontakt mit infizierten Körperflüssigkeiten verteilt werden, so dass eine Mutter auf die Infektion zu ihrem Neugeborenen während der Geburt passieren konnte. Sowohl Männer als auch Frauen können Tripper bekommen. Die Infektion wird leicht verbreitet und tritt am häufigsten bei Menschen, die viele Sexualpartner haben.

Gonorrhoe wird durch Neisseria gonorrhoeae, ein Bakterium verursacht wird, das und vermehren sich leicht in die Schleimhäute des Körpers wachsen kann. Gonorrhoe Bakterien können in den warmen, feuchten Bereichen des Fortpflanzungstraktes, einschließlich der Zervix (Öffnung zur Gebärmutter), Uterus (Gebärmutter) und Eileiter (Ei Kanäle) bei Frauen, und in der Harnröhre (der Röhre wachsen Urins aus der Blase außerhalb des Körpers) bei Frauen und Männern. Die Bakterien können auch in den Mund, Rachen und Anus wachsen.

Gonorrhoe ist eine sehr verbreitete Infektionskrankheit in den U.S. Jedes Jahr nach der CDC, gibt es so viele wie 700.000 neue Fälle, wobei weniger als die Hälfte von ihnen in die CDC berichtet. Es gab 334.826 gemeldeten Fälle von Gonorrhö in den USA im Jahr 2012. Sexuell aktive Jugendliche haben eine der höchsten Raten der gemeldeten Infektionen.

Gonorrhoe Symptome bei Frauen

Gonorrhoe Symptome bei Männern