Lebensmittel und Ekzeme Flares bei Kindern

Wenn Ihr Kind juckende Ekzem hat, könnte Diät schuld sein? Es ist möglich. Bis zu einem von drei Kindern mit Neurodermitis hat eine Nahrungsmittelallergie, die Symptome schlimmer werden könnte, zu machen. einige Lebensmittel vermieden werden, könnte einen großen Unterschied machen.

Wenn Sie eine Nahrungsmittelallergie haben, reagiert Ihr Körper auf ein unbedenkliches Lebensmittel, als wäre es ein gefährlicher Keim und Angriffe ist. Allergie-Symptome wie Schwellungen, sind Nebenwirkungen der körpereigenen Abwehrkräfte.

Nahrungsmittelallergien können Ekzem schlimmer in einigen Kindern zu machen. Babys und Kleinkinder sind eher Lebensmittel Auslöser für Neurodermitis als ältere Kinder zu haben.

Einige Lebensmittel sind eher Symptome als andere auszulösen. Diese Nahrungsmittel verursachen 90% aller Lebensmittelallergien

Während Trigger Lebensmittel können Ekzeme verschlimmern, Experten glauben nicht, Lebensmittel wirklich die ursprüngliche Ursache des Ekzems sind. Stattdessen Ekzemen scheint von einem “leakiness” in der äußeren Schicht der Haut zu führen, die in Reizstoffe, Keime können, und Allergenen.

Einige Nahrungsmittelallergien sind offensichtlich. Wenn Ihr Kind Hummer zum ersten Mal isst und bricht später in den Bienenstöcken 15 Minuten aus, könnte die Verbindung klar sein.

Aber mit dem Essen Trigger und Ekzem, ist es oft nicht so offensichtlich. Die Symptome können auftauchen nicht für Tage nach dem Verzehr eines Lebensmittels. Während ein Trigger-Lebensmittel zu stoppen helfen kann, kann es nicht das Ekzem verschwinden. Und denken Sie daran, dass die meisten Kinder mit Neurodermitis nicht eine Nahrungsmittelallergie haben überhaupt.

Deshalb mit einem Arzt so wichtig ist. Er oder sie können Sie in Richtung der eigentlichen Ursache zu führen. Der Arzt Ihres Kindes könnte Tests empfehlen wie

Elimination Diäten. Wenn ein Arzt ein Lebensmittel den Verdacht hegt, kann er oder sie empfehlen es heraus für 10 bis 14 Tagen zu schneiden. Schauen Sie, um zu sehen, ob es einen Unterschied macht.

Lebensmittel Herausforderungen. Nachdem Sie ein Lebensmittel aus der Ernährung Ihres Kindes genommen haben, können Sie dem Arzt, wollen Sie eine kleine Menge zurück in hinzufügen, um zu sehen, ob es Symptome verursacht. Ihr Arzt kann wollen ein Lebensmittel Herausforderung im Büro zu tun, wenn Ihr Kind eine Reaktion hat.