Lichen nitidus

Lichen nitidus (LIE-kun ni-TIE-dus) ist eine seltene Hautkrankheit, die in der Regel so klein erscheint, hautfarbene, glitzernde Unebenheiten auf der Oberfläche der Haut. Lichen nitidus Ergebnisse von abnormen Entzündungsaktivität in den Hautzellen, aber die Ursache der Entzündung ist unbekannt.

Obwohl Lichen nitidus jemand beeinflussen können, entwickelt es in der Regel bei Kindern und jungen Erwachsenen. Lichen nitidus verursacht selten Beschwerden und in der Regel klärt auf eigene ohne Behandlung.

Lichen nitidus nicht das Risiko von Hautkrebs erhöhen, und es ist nicht eine ansteckende Krankheit, die auf andere Menschen übertragen werden kann.

Lichen nitidus erscheint als Cluster von kleinen, glänzenden Beulen (Papeln). Eigenschaften der Bumps umfassen die folgenden

Suchen Sie Ihren Arzt, wenn winzige Unebenheiten oder ein Ausschlag wie Bedingung ohne erkennbaren Grund auf der Haut erscheint, wie eine bekannte allergische Reaktion oder Kontakt mit Poison Ivy. Da eine Reihe von Bedingungen können Hautreaktionen hervorrufen, dann ist es am besten, um eine schnelle und genaue Diagnose zu erhalten.

Wenn, um zu sehen, einen Arzt

Erhalten Sie sofort vorsichtig, wenn Ihre Hautzustand durch andere Anzeichen und Symptomen begleitet wird, wie zum Beispiel

Verbindung mit anderen Krankheiten

Die Ursache des Lichen nitidus ist nicht bekannt. Die Papeln, die das Ergebnis der Entzündung erscheinen, gesteuert von weißen Blutzellen T-Lymphozyten genannt. Normalerweise arbeiten diese Zellen Krankheiten oder Verletzungen, wie ein Schnitt am Finger, um zu heilen. Ärzte und Forscher nicht wissen, was T-Lymphozyten fordert in Lichen nitidus aktiviert werden.

Lichen nitidus scheint eher zu sein, bei Kindern und jungen Erwachsenen zu entwickeln.

Da Flechten nitidus selten ist, wird die meisten Informationen über die Erkrankung von Einzelfällen oder kleinen Studien bekannt. Die Verbindungen zwischen Flechten nitidus und anderen Krankheiten sind nicht gut verstanden, aber sie kann

Lichen nitidus ist eine harmlose Erkrankung, die nicht in langfristigen Hautprobleme oder medizinische Komplikationen führt. Jedoch kann das Auftreten von Lichen nitidus verursachen eine Person selbstbewußt oder peinlich sein.

Was du tun kannst

Sie werden wahrscheinlich durch den Anblick Ihres Kindes Kinderarzt oder Ihrem Hausarzt beginnen, wenn Ihr Kind oder Sie einen Hautzustand zu erleben. Sie können dann zu einem Spezialisten in Hauterkrankungen (Hautarzt) bezeichnet werden.

Hier einige Informationen, um Ihnen für Ihren Termin vorbereiten.

Für Lichen nitidus, fragen einige grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt sind

Ihr Arzt wird fragen Sie wahrscheinlich eine Reihe von Fragen, wie zum Beispiel

Ihr Arzt oder Dermatologen macht eine Diagnose von Lichen nitidus oder eine andere Hautzustand auf der Grundlage der Informationen, die Sie über die Symptome und eine sorgfältige Untersuchung der Haut Anomalie.

Was von Ihrem Arzt erwarten

Ihr Arzt kann verwenden eine Lupe auf der Haut zu suchen. Oder er oder sie kann eine kleine Gewebeprobe (Biopsie) nehmen und schauen Sie es unter dem Mikroskop.

Für die meisten Menschen dauert Lichen nitidus für ein paar Monate bis zu einem Jahr. Die Bedingung der Regel klärt ohne Behandlung auf eigene auf. Nachdem es aufräumt, ist das Aussehen der Haut ohne Narben oder dauerhafte Veränderung der Hautfarbe in der Regel normal.

Wenn Lichen nitidus verursacht Juckreiz oder wenn Sie Bedenken über Ihr Aussehen haben oder Ihr Kind das Aussehen, kann Ihr Arzt eine der folgenden Behandlungen verschreiben

Retinoid ist eine synthetische Version von Vitamin A, die eine topische oder orale Behandlung sein kann. Die topische Behandlung verursacht keine Nebenwirkungen mit Kortikosteroiden assoziiert, aber es kann die Haut reizen.

Da Retinoid Geburtsfehler verursachen kann, sollte es nicht von Frauen verwendet werden, die schwanger sind oder die schwanger werden könnten. Ihr Arzt kann Ihnen über die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen beraten.

besuchen Sie Ihren Arzt